Am Puls der Alpen - von Cortina nach Venedig

explore107 km Wanderstrecke    arrow_upward2.625 Hm Aufstieg    arrow_downward2.675 Hm Abstieg    terrain2/4 Schwierigkeit

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cortina-d`Ampezzo
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Cortina. Entdecken Sie Ihren Startpunkt im Herzen der Dolomiten.

2. Tag: Cortina d‘Ampezzo - San Vito di Cadore (ca. 13 km - Aufstieg ca. 200 hm - Abstieg ca. 350 hm)
Ausgehend von Cortina d'Ampezzo - bekannt als die Perle der Dolomiten - starten Sie Ihre Wanderreise in den Dolomiten. Leicht oberhalb des Talbodens wandern Sie durch einen Waldweg mit Blick auf den Gebirgsstock des Sorapis und rechts auf die Felsformation der „Fünf Türme“ - Cinque Torri. Durch das Boite-Tal erreichen Sie San Vito di Cadore.

3. Tag: San Vito di Cadore - Pieve di Cadore - Rifugio Antelao (ca. 17 km - Aufstieg ca. 1100 hm - Abstieg ca. 1100 hm)
Transfer nach Pieve di Cadore. Der Aufstieg zum Rifugio Antelao verläuft auf einfachen Wegen durch schattige Wälder und schöne Bergwiesen. 1.000 Höhenmeter über dem Cadoretal gelegen genießt man eine wunderbare Aussicht auf Antelao, Marmarole und die Karnische Alpen.

4. Tag: Pieve di Cadore - Belluno (ca. 14 km - Aufstieg ca. 375 hm - Abstieg ca. 675 hm)
Oberhalb von Calalzo di Cadore wandern Sie mit Blick auf den Calalzo See nach Tai di Caodre und weiter nach Valle di Cadore. Hier empfehlen wir einen kurzen Abstecher zur Kirche des Hl. Maritin in Valle di Caodre. Nun geht’s weiter über den Wanderweg „Cammino delle Dolomiti“ und wandern am Fuße des Monte Zucco 7 km zum Zugbahnhof Perarolo. Ab hier fahren Sie mit dem Zug ins heutige Etappenziel Belluno „Das klein Venedig in den Bergen“. Zugticket nicht im Preis inbegriffen.

5. Tag: Belluno - Revine (ca. 18 km - Aufstieg ca. 600 hm - Abstieg ca. 1400 hm)
Nach einem kurzen Transfer kommen Sie auf das bekannte Hochplateau Nevegal. Von dort sehen Sie den Santa Croce und den Morto See. Bevor Sie die nächsten Tage im Flachland unterwegs sind, wandern Sie heute nochmal entlang des Bergkammes und haben ein 360° Panorama. In einer der romantischen Almhütten können Sie sich vor dem Abstieg nach Revine noch eine leckere Stärkung holen.

6. Tag: Revine - Conegliano - Treviso (ca. 20 km - Aufstieg ca. 350 hm - Abstieg ca. 575 hm)
Die Wanderung Richtung Süden zieht sich fort und heute wandern Sie auf den Spuren des Wanderweges „Traumpfad München - Venedig“. Nach einigen Hügeln erreichen Sie Molinetto della Croda mit einer alten, sehr schönen Wassermühle. Sie durchwandern die schönen Weinberge welche zu einem guten Glas Prosecco am Abend einladen. Nach einer kurzen Zugfahrt ab Conegliano erreichen Sie Treviso, die Modestadt im Nordosten Italiens. Wer möchte kann ab Refrontolo bereits mit dem Bus nach Conegliano fahren (Ticket nicht inbegriffen). Ab Conegliano fahren Sie mit dem Zug bis nach Treviso. Zugticket nicht im Preis inbegriffen.

7. Tag: Treviso - Venedig Festland/Mestre (ca. 23 km
Die heutige Etappe verläuft entlang des Flusses und des Naturschutzgebietes Sile. Hier finden Sie kleine Seen, Torfmoore und viele Wasserläufe. Das Gebiet ist bekannt für die zahlreichen Vogelarten die dort nisten. Wer lieber zu Fuß die Reise fortsetzt, kann bis Quarto d’Altino weiter wandern und ab dort mit dem Zug nach Mestre fahren. (Zugticket nicht im Preis inbegriffen)

8. Tag: Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung
Heute endet leider schon die Tour, gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in der Lagunenstadt.

Über uns

Feuer und Eis Touristik, mit Sitz in Rottach-Egern am Tegernsee, ist ein weltweit agierender Spezialreise- veranstalter und steht für qualitativ hochwertigen Urlaub und Kundennähe.

Kontakt

Feuer und Eis Touristik GmbH,
Südliche Hauptstrasse 33,
83700 Rottach-Egern

Newsletter abonieren

Immer gut informiert sein!

Socials

Bleib auf dem Laufenden und folge uns auf einem der Sozialen Netzwerke.

Copyright 2021 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB's | Datenschutz